Konrad-Zuse-Museum mit Stadt- und Kreisgeschichte
Startseite arrow Über das Museum

Öffnungszeiten

Dienstag 15.00 Uhr - 17.00 Uhr
Mittwoch 15.00 Uhr - 17.00 Uhr
Freitag 15.00 Uhr - 17.00 Uhr
Samstag 15.00 Uhr - 17.00 Uhr
Sonntag 15.00 Uhr - 17.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung


Öffnungszeiten Bahnmuseum

 An jedem 1. Sonntag im Monat.

Sonntag, 01.10.2017
Sonntag, 05.11.2017
Sonntag, 03.12.2017
Sonntag, 07.01.2018
Sonntag, 04.02.2018
Sonntag, 04.03.2018
Sonntag, 01.04.2018


jeweils von 16.00 - 18.00 Uhr
Führungen nach Vereinbarung

Tel: 06652/919884 - Kirchstr. 4-6, 36088 Hünfeld

 

 

 

Aktionen am 1. Advent 2016

 Am 1. Advent finden traditionell Aktionen in Museum statt.

In diesem Jahr war gleich an 2 Standorten etwas los.

Im Bahnmuseum wurde aus Anlass des 150-jährigen Bestehens der Bahn in Hünfeld an
diesem Tag kostenfreier Eintritt gewährt.
Viele Besucher nutzten die Gelegenheit zum Besuch des Bahnmuseums Hünfeld, einer
Außenstelle des Konrad-Zuse-Museums. Dazu konnte man an einem Preis-Rätselspiel
teilnehmen.
Am Ende der Öffnungszeit konnten die Glücksfeen Franziska und Paula den Gewinnern
ihre Preise übergeben.

 

 

In der Abteilung Vor- und Frühgeschichte im Konrad-Zuse-Museum wurde die
Ausstellung um ein weiteres Exponat bereichert.

Der neu gegründete Verein „Freundes- und Förderkreis Konrad-Zuse-Museum e.V.“, der
die Aufgabe hat, das Museum zu unterstützen, hat ein Model der sog. Grablege des
Mädchens von Molzbach finanziert und dem Museum übergeben. Der Vorsitzende
des Vereins, Jürgen Schneider, (li)  übergab dem Geschäftsführer des Museums Karl Sauerbier
das Modell.