Konrad-Zuse-Museum mit Stadt- und Kreisgeschichte
Startseite

Öffnungszeiten

Konrad-Zuse-Museum

Dienstag 15.00 Uhr - 17.00 Uhr
Mittwoch 15.00 Uhr - 17.00 Uhr
Freitag 15.00 Uhr - 17.00 Uhr
Samstag 15.00 Uhr - 17.00 Uhr
Sonntag 15.00 Uhr - 17.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung


Öffnungszeiten Bahnmuseum

In den Monaten
März - Oktober
am 1. Sonntag im Monat
von 16.00 - 18.00 Uhr
geöffnet
------------------------
November -  Februar
bleibt das Bahnmuseum
geschlossen

Führungen von Gruppen sind nach Vereinbarung immer möglich.



Tel: 06652/919884 - Kirchstr. 4-6, 36088 Hünfeld

 
m.me/konradzusemuseum

 

 

Ans Tageslicht geholt
Dienstag, 15. Oktober 2019

 

„Ans Tageslicht geholt“

Das Konrad-Zuse-Museum in Hünfeld legt den Fokus
in dieser Sonderausstellung auf Kunstwerke
aus dem Fundus des Hauses. Die Kunsthistorikerin
Maria Franco hat dazu einige Werke aus
ihrem Dornröschenschlaf geweckt und setzt sie für
die Ausstellung „Ans Tageslicht geholt“ in Szene.
ur Schau gestellt werden Radierungen, Gemälde und
Skulpturen verschiedener Künstler mit
Bezug zu Hünfeld. Beispielsweise werden
Originalradierungen des Künstlers Frank Tschinkel
gezeigt, der seinen letzten Lebensabschnitt in
Hünfeld verbrachte. In der Zeit entstanden
vorwiegend Motive aus Hünfeld und Umgebung,
Fulda und der Rhön. Auch werden anmutige
Skulpturen der Hünfelder Künstlerin Hanni Klenner
präsentiert. Die Werke sind
voraussichtlich bis Januar 2020 zu sehen.  

 

 

 
Bahnmuseum Hünfeld 2019
Dienstag, 25. Juni 2019

Museum im alten Wasserturm der Bahn

 
Konrad-Zuse-Museum Hünfeld mit Stadt-und Kreisgeschichte
Aussenstelle Bahnmuseum Gartenstraße 5 in Hünfeld
 

Geöffnet von März bis Oktober jeden 1. Sonntag im Monat

von 16.00 - 18.00 Uhr und

 

nach vorheriger Terminvereinbarung für Führungen.

Mit 1 Ticket kann man auch das Konrad-Zuse-Museum am Kirchplatz besuchen (15  17 Uhr),

egal in welcher Reihenfolge. 

  

 

Ausstellungsraum

  http://www.zuse-museum-huenfeld.de/images//1imraumb.jpg

 

 

 
Aussenstelle Keltenhof Mackenzell
Montag, 10. Juni 2019

Der Keltenhof

Auf einem ehemaligen Siedlungsgebiet der Kelten vor 2500 Jahren ist ein Nachbau eines Keltenhofes zu sehen.
Hier werden Aktionstage und VHS-Kurse durchgeführt.

 Am 08. September 2019 findet im Rahmen des

Tag des offenen Denkmals eine gemeinsame

Veranstaltung mit dem

Heimat- und Kulturverein Mackenzell statt.

 

 

 

  Allgemeine Öffnungszeiten und Führungen nur nach Vereinbarung.

 

 

 
Geschichte einer Apotheke
Dienstag, 28. Mai 2019

Historische Entwicklung der Löwen-Apotheke in Hünfeld

Am 26.05.2019 fand ein Vortrag von Herrn Martin Ebert, ehemaliger Apotheker der

Löwen-Apotheke statt. Viele Besucher folgten interessiert seinen Ausführungen.

Er referierte über die Entwicklung der Apotheken vom frühen Mittelalter bis in die

Gegenwart am Beispiel der Hünfelder Apotheken und gewährte zugleich einen Einblick

in die Stadtgeschichte Hünfelds.

Im Anschluß daran konnte mit ihm in der aufgebauten Sonderausstellung über die

ausgestellten Exponate diskutiert werden.

Diese Ausstellung ist bis zum 01. September 2019 zu sehen.


Die Gegenstände in der Ausstellung wurden von Herrn Ebert dem Museum kostenfrei

auf Dauer überlassen. 

Den Aufbau und die Anordnung der Exponate hat Frau Maria Franco, nach ihrem

kunsthistorischem Studium,in ihrer Freizeit ehrenamtlich für das Museum erledigt.

 


        Herrn Ebert und Frau Franco wurde für ihre Arbeit von der Museumsleiterin Ute Schneider

herzlich gedankt.

   

 

 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 4 von 7